ZURÜCK - SEITE DRUCKEN - STARTSEITE
 
    LANDESINNUNG     NEWS & EVENTS     TISCHLER-INFO     LEHRLINGSWESEN     TISCHLER-FORUM     TISCHLER-LINKS     KONTAKT
 







Highlights aus Pöchlarn, Meisterfeier der Tischler
Highlights aus Pöchlarn, Meisterfeier der Tischler

Heiß, heißer, am heißesten ging es am 30. Juni bei der Meisterfeier der niederösterreichischen Tischler in Pöchlarn zu, was das Wetter und die ausgestellten Meisterstücke betraf.

 

Einmal mehr konnten die Meister aus der Meisterklasse 29 und die Meister aus dem WIFI und verdiente Altmeister geehrt werden. Die 27 Schüler der MK Pöchlarn verlassen die Schule, um dem 30. Jahrgang Platz zu machen und lassen dabei Erinnerungen an viele schöne Stunden zurück.

Besonders berührend waren die Worte des Klassensprechers Harald Seidl, als er feststellte, dass man erst dann Meister ist, wenn man sich auf andere Menschen einlässt.




   Eine große Idee großartig umgesetzt.


 

Schlaue Laden, die Glätteisen und Co verstauen. Teakholz geölt in Kombination mit Eiche und gebürstetem Stein machen dieses Stück zu einem echten Hingucker.

Ein echtes Unikat. Das Aquarium mitten im Wohnzimmer, ausgeführt in sägerauer Eiche

Eine gekonnte Inszenierung von unterschiedlichen Materialien

Ein TV-Möbel in Cremeweiß mit schwarzem Plexi







































 

Die Meisterstücke

27 Meisterstücke der Meisterklasse 29 sind alle auf einem großartigen Niveau. Meist steckt viel Herzblut der Teilnehmer drinnen. Von der Kommission werden die technischen Anforderungen vorgegeben. So müssen CNC-Teile und Beschlagsarbeiten im Stück vorzufinden sein.

 

Nach vielen Jahren hat in Pöchlarn auch erstmals wieder eine Meisterprüfung für Fassbinder und Drechsler stattgefunden. Niederösterreich darf zwei Jungmeister bei den Drechslern und vier bei den Fassbindern feiern.

Im festlichen Rahmen freute sich Kommerzialrat Gottfried Wieland viele Jungmeister und Altmeister ehren zu dürfen. Eindrucksvoll konnte wieder einmal bewiesen werden, dass die Landesinnung der Tischler Niederösterreich für Qualität und ein hohes Niveau steht.

 

Eine angenehme Haptik und viel Atmosphäre zeichnen diese Pultlösung aus Eiche aus.

 

Das schöne Solitärmöbel kombiniert Ulme mit Weinrot.






Die Mk 29 in alphabetischer Reihenfolge: Aichholzer Andreas, Lendorf • Aschauer Michael, Leonhard/Hw. • Buffat Thomas, Seebarn/Wagram • Emsenhuber Cristoph, Kilb • Eser Maximilian, Hollabrunn • Feichtinger Stefan, Scharnstein • Feigl Jürgen, Ardagger • Flonner Matthias, Thernberg • Glatz Martin, Grafendorf • Hintersteiner Christian, Bad Kreuzen • Hirsch Georg, Haag • Hirscher Benjamin, Adnet • Kahofer Daniel, Thernberg • Kirchhofer Georg, Klam • Krapfenbauer Harald, Walterschlag • Kurzmann Christoph, Bad Kreuzen • Neßler Sebastian, Ludesch • Neunteufl Daniel, Seebarn • Pfeiffer Heinz, Pressbaum • Pollak Reinhard, Großschönau • Schaufl er Peter, Randegg • Schneider Martin, Würnitz • Seidl Harald, Sitzendorf • Sögner Johannes, Timelkam • Stratznig Martin, Pusarnitz • Thurner Andreas, Thernberg • Walter Andreas, Ludesch

Kontakt: 
Meisterschule für Tischler
3380 Pöchlarn, Oskar-Kokoschka-Straße 5

Tel.: (0 27 57) 76 90

E-Mail: poechlarn@meisterschule-tischler.at
www.meisterschule-tischler.at 



Untitled Document



 

 

 




WKO

COPYRIGHT © 2014 by Landesinnung NÖ der Tischler und Holzgestaltenden Gewerbe
ALL RIGHTS RESERVED.
Powered by Kastner new media